Achtung Suchtgefahr!

Ich esse sie

  • bei feinstem Spätsommerwetter im Spätdienst auf einem internationalen deutschen Großflughafen,
  • auf der Autobahn, wenn an jenem internationalen deutschen Großflughafen eine 75 kg Bombe aus dem Krieg  gefunden wurde und die A3 komplett gesperrt ist
  • bei meiner allsonntäglichen 15 km Waldwanderung in die Saunalandschaft
  • mit Freunden zum Wein
  • ohne Freunde zum Wein
  • ohne Freunde und ohne Wein
  • beim aktuellen Lieblingsbuch mit Katzengeschnurre
  • als Betthupferl

Eigentlich kann und will ich sie immer essen. Ob aus Frust, zum Energiegewinnen,  aus Geselligkeit oder einfach aus Genuss:

Süß scharfe Haselnüsse

500 gr geschälte Haselnüsse (gibt es in jedem türkischen Supermarkt)

im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 10 Minuten rösten bis sie Farbe annehmen. Abkühlen lassen.

120 gr Zucker
1 TL Salz
1 TL gemahlener Zimt
1 Prise gemahlene Nelken
1/2 TL Currypulver
1/4 TL Kreuzkümmel/Kumin
1/2 TL schwarzer Pfeffer
wer es gerne sehr pikant hat, fügt noch Cayennepfeffer nach Geschmack dazu.

Gewürze und Zucker vermischen. Haselnüsse in eine beschichtete Pfanne geben. Gewürzmischung darüber streuen und auf mittlerer Stufe erhitzen, sodass der Zucker schmilzt.

Man muss dabei ständig rühren, sonst verbrennt der Zucker und alles wandert in den Müll. Außerdem sollen die Nüsse natürlich nicht zusammenkleben.

Wenn die Nüsse gut überzogen und appetitlich goldbraun sind, lässt man sie abkühlen, indem man sie großzügig auf Backpapier legt und immer wieder trennt, falls doch noch welche kleben.

Dann gibt man sich hemmungslos der Sucht hin.

Natürlich geht das auch mit anderen Nusssorten, aber ich mag den kräftigen Nussgeschmack und die knackige Konsistenz der Haselnüsse an liebsten.

2 Antworten to “Achtung Suchtgefahr!”

  1. wenn dem so ist, muss ich die auch mal probieren. Auch wenn nach dem zähneputzen naschen verboten ist.

  2. @lamiacucina: man kann ja hinterher nochmal putzen🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: