Apfelkuchen Feldversuch XVI – der Gedeckte

Studentenzeiten! Kein Geld für einen Besuch in einer Konditorei! Keine Küche und schon gar keinen Backofen! Wochenende! Heim zu Vattern! 500 km Vorfreude auf der Autobahn! Es gibt gedeckten Apfelkuchen „vom Jacob’s Beck“ (auf deutsch: Bäckerei und Konditorei Jacob in Rehau. Sie existiert  heute leider nicht mehr unter der Leitung der Familie Jacob). Was man in solchen „Mangelzeiten“ so genossen hat, bleibt einem anscheinend bis ins hohe Alter als etwas Köstliches und unbedingt Erstrebenswertes in Erinnerung. Daher gab es auch einige Versuche von mir, die Geschmackserinnerung nachzubasteln. Dieser Kuchen kommt dem Jugendtraum sehr nahe.

 

 

50 gr Rosinen und 4cl Amarettolikör
 

für 20 sec in die Microwelle, damit sich die Rosinen mit dem Likör vollsaugen können, und das Ganze abkühlen lassen

1/2 Teelöffel Zimt
70 gr. gehackte Walnüsse
2 EL Puderzucker

hinzufügen

200 gr Butter
200 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

3 Eier

schaumig schlagen

400 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver

dazugeben und zu einem cremigen Teig verarbeiten

750 gr Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Mit 2 Esslöffel Zitronensaft und dem Rosinen/Zimt/Walnuss/Puderzuckergemisch vermengen

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform geben.
Die Äpfel darauf verteilen, dabei einen 1cm breiten Rand frei lassen.
Dann den restlichen Teig gleichmäßig über die Äpfel streichen. Wenn er sehr klebt, mit bemehlten Händen ein bisschen nachhelfen.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und den Kuchen ca. 40 Minuten backen bis er goldbraun ist. Abkühlen lassen.

2 EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft

vermischen und den Kuchen mit der Glasur bestreichen.

An alte Zeiten denken und sich freuen, dass der Kuchen überdauert hat.

Im Kühlschrank überdauert er abgedeckt einige Tage, wenn er nicht von der heutigen Jugend entdeckt wird. Am besten schmeckt er am 1. Tag nach dem Backen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: