… was isst man eigentlich in 4000 m Höhe?

….im Flugzeug wahrscheinlich Pasta mit fader Sahnesoße oder trockenes Hühnchen mit Reis und dazu Tomatensaft.

…aber bei einer Trekkingtour im Himalaya?? Kartoffeln natürlich!  Hervorragend zubereitet mit Gemüse und (Yak-)Käse und dazu Pfefferminztee.

Im Everestgebiet werden Kartoffeln bis in Höhen von über 4000 m angebaut und sie schmecken köstlich.

Nepal

Sie werden in der Standard-Lodgeküche zubereitet und oft mit prominenten Geschichten versehen serviert.

Nepal

Immerhin war der Lodgebesitzer 15 Mal als Sherpa-Guide auf dem Cho Oyu (8201m) und 5 Mal auf dem Everest (8848m). Diese Energie kommt wahrscheinlich von den Höhenkartoffeln. Oder wie sagte meine Oma: iss mal tüchtig Kartoffeln, damit du groß und stark wirst.

Nepal

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: